Alle Matratzen Testsieger zum Vergleichen auf einen Blick



hier finden Sie weiter Testsieger

Die getesteten Matratzen werden in unterschiedliche Kategorien unterteilet um die jeweilige Sorte nicht zu benachteiligen. So sind Schaumstoff- oder Latexmatratzen ideal für Allergiker und bieten dennoch einen hohen Schlafkomfort. Preisgünstige Varianten wie Federkernmatratzen sind besonders stabil und behalten ihre Form, wogegen Kaltschaummatratzen die beste punktuelle Elastizität aufweisen.

Desweiteren mussten Matratzen ihre Federn lassen, da die Kaltschaummatratzen so gehandelt wurden das sie besonders bequem sind und sich dem Körper anpassen sollten. Stiftung Warentest stellte heraus, dass 12 der 13 getesteten Kaltschaummatratzen nur mittelmäßigen Liegekomfort boten. Dennoch wurden die Kaltschaummatratzen mit vertikalen Schaumstoffröhren beziehungsweise gelochten Blöcken, die die verschiedenen Liegezonen darstellen von Stiftung Warentest mit Werten von 2,1 bis zu 3,0 bewertet.

Matratzen Testsieger Unterschiede

Federkernmatratzen, die den Klassiker darstellen, sind wesentlich kostengünstiger als Kaltschaummatratzen aber bieten nicht den Liegekomfort da die meist untereinander verbundenen Federn als gesamte Fläche nachgeben und somit den Körper nicht optimal stützen. Dennoch wurden auch Neuerungen bei den Federkernmatratzen gemacht. So sind Tonnentaschenfederkernmatratzen von der Stiftung Warentest mit Werten von 2,4 bis 3,0 bewertet worden. Tonnentaschenfederkernmatratzen bieten den Vorteil das die Federn nicht auf der Liegefläche sondern im Zentrum der Matratze verbunden sind und somit eine höhere punktuelle Stützfunktion aufweisen als herkömmliche Federkernmatratzen.

Beim Kauf im Matratzen Shop Schweiz steht man als Käufer vor der Qual der Wahl, wenn man entscheiden muss, ob Federkernmatratze oder Kaltschaummatratze, 5 Zonen- oder doch lieber 7 Zonen-Matratze.

Matratzen Testsieger testen

Alles in allem gibt es die Möglichkeit, Matratzen 30 Tage selber zu testen. Die meisten Unterschiede zur vorherigen Matratze fallen meist in der zweiten Woche auf. Stellt sich ein besseres Schlafgefühl ein, sind Sie bei der richtigen gelandet. Auch bei Matratzen gilt die Devise: Teuer ist nicht gleich gut und preiswert nicht gleich schlecht.
Matratzen gibt es von Malie, Dunlopillo, Breckle, Wenatex, Ravensberger, Tempur, Badenia, Schlaraffia, Frankenstolz f.a.n. und vielen anderen Matratzen-Herstellern.